Kategorien
Allgemein

Start von ISaGA+

Das am 01.10.2019 gestartete Alphabetisierungs- und Grundbildungsprojekt mit dem Kurztitel ISαGA+ steht für ‚Initiative zur Stärkung von Alphabetisierungs- und Grundbildungskompetenzen in Ausbildungsbetrieben‘. Dahinter verbirgt sich ein zweijähriges Projekt, das sich auf die Verbesserung der Situation junger Erwachsener vor und in der Ausbildung sowie auf bereits in Unternehmen Beschäftigte mit mangelnden Grundbildungskompetenzen konzentriert.

Gefördert wird es durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Sachsen-Anhalt und kofinanziert durch die Stiftung Neue Länder.

ISαGA+ hat zum Ziel, Unternehmen für die gesellschaftliche Dimension von Alphabetisierung und Grundbildung zu sensibilisieren, Betriebspersonal zu arbeitsplatzorientierter Grundbildung bei Auszubildenden zu qualifizieren und wertschätzende sowie stärkeorientierte Maßnahmen im Umgang mit jungen Erwachsenen mit geringen Lese- und Schreibkompetenzen gemeinsam zu entwickeln. 

Das Projekt baut auf das Vorgängerprojekt ISαGA auf und knüpft an dessen Erfahrungen und Ergebnissen an.

Durch das Projekt werden die Chancen Betroffener nachhaltig erhöht, alltägliche Aufgaben selbstständig zu bewältigen und sich beruflich zu qualifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.